Spezialholzerei am Siechenbach am 19. Januar 2022

(Bilder: Armin Läderach)

Drei grosse Pappeln, die in die Jahre gekommen waren, mussten im Bereich Siechenbach aus Sicherheitsgründen geräumt werden. Aufgrund der engen Platzverhältnisse war ein konventionelles Fällen nicht möglich. Die Autobahn, der Fahrradweg, die Bahnlinie und Industriegebäude in unmittelbarer Nähe erschwerten die Arbeiten zusätzlich.

 

Dank sauberer Planung und professioneller Ausführung konnte der Auftrag erfolgreich ausgeführt werden. Forst Lyss bedankt sich an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit mit der Firma Affolter Transporte AG (Pneukran) und dem Spezialholzer Matthis Knörr.

Neues Forstfahrzeug

Nach acht Jahren im harten Einsatz in den umliegenden Wäldern, wurde in diesem Oktober unser "alter" Kombischlepper durch eine neue Maschine ersetzt.

 

Am Donnerstag, 21. Oktober 2021 ist die neue Forstmaschine vom Typ Welte W 130 m an unseren Betrieb ausgeliefert worden. Die Welte Maschinen werden im Süddeutschen Umkirch, in der nähe der Stadt Freiburg im Baukastensystem auf Kundenwunsch gebaut. Nach dem Welte 150 im Jahr 2005 und dem Welte 130W im Jahr 2014 ist dies nun bereits die dritte Maschine von diesem Hersteller, mit der wir die Rückearbeiten erledigen. Die Maschine verfügt über eine Doppelseilwinde und einen Kran mit einer Reichweite von 8.60 Meter.

 

Der Aufbau mit den Rungen ermöglicht den Transport von Kurzholzsortimenten. Die Rungen lassen sich einfach entfernen und durch einen Greifer ersetzen. Somit ist die Maschine auch für Langholz gut geeignet. Wir wünschen unserem Maschinisten, Patrick Schlup, viel Spass bei der Arbeit mit der neuen Maschine und vor allem allzeit einen unfallfreien Einsatz.

Ablad der neuen Maschine

Transport von Kurzholz

Transport von Langholz